Von Zyklen und Göttinnen

Heute ist mein Geburtstag und ich feiere ihn für mich auch, indem ich über etwas schreibe, das mir sehr am Herzen liegt – der weibliche Zyklus. An sich interessieren mich alle Zyklen – sei es der Jahreskreis, Naturzyklen, Mondzyklus, das Rad der Sterne und Lebenskreise. Mein Zyklus ist für mich am unmittelbarsten erfahrbar, jeden Tag aufs Neue, jede Mondzeit und jeder Eisprung bringt Veränderung in mir. Ein wichtiger Teil meiner Selbsterkundungsreise meines Lebens befasst sich damit. Alles in mir, jeden Aspekt, meine ganze Vielfalt liebevoll anzunehmen. „Von Zyklen und Göttinnen“ weiterlesen

WildfrauenFREItag – die Nebel lichten sich

Heute nehme ich mir frei – lasse den Haushalt liegen und alles, was sonst noch zu tun wäre und fahre los… mit dem Fahrrad zum Bahnhof, mit der Bahn über den Berg ins Rosental, mit dem Fahrrad den Fluss entlang. Es tut so gut, es ist unglaublich! Belastende Gedanken ziehen weiter, vermeintliche Sorgen lösen sich in Luft auf… „WildfrauenFREItag – die Nebel lichten sich“ weiterlesen

Deine persönliche Schutzgöttin

Stell dir, im Außen ist alles so viel und so dicht, du möchtest nichts als Rückzug von der lauten und hektischen Welt… Du suchst Schutz in der Ruhe des Waldes, schleichst dich in die entlegendsten Winkel deiner Umgebung. Hinter der nächsten Biegung kehrt Stille ein, die lauten Straßen und Rasenmäher sind nicht mehr zu hören, du kommst wieder zu dir und kannst auf deine inneren Stimmen lauschen, während neben dir der kleine Bach leise plätschert, Vögel zwitschern und der Wind sanft die Bäume wiegt. „Deine persönliche Schutzgöttin“ weiterlesen