Buchvorstellung – Mondschön – Ein Kurs in Weiblichkeit

Anfang des Sommers  bekam ich ein wundervolles Buch – Mondschön  von Nives Gobo und seither war es mir eine treue Begleiterin. Für mich ist es ein Buch, in das ich immer wieder hineinschaue, ich lese meist kurze Kapitel und lasse es auf mich wirken. Oder ich verwende es wie ein Orakel, schlage einfach eine Seite auf und siehe was da für mich steht. Es erinnert immer wieder an unsere weibliche Urkraft. „Buchvorstellung – Mondschön – Ein Kurs in Weiblichkeit“ weiterlesen

WildfrauenFREItag – die Nebel lichten sich

Heute nehme ich mir frei – lasse den Haushalt liegen und alles, was sonst noch zu tun wäre und fahre los… mit dem Fahrrad zum Bahnhof, mit der Bahn über den Berg ins Rosental, mit dem Fahrrad den Fluss entlang. Es tut so gut, es ist unglaublich! Belastende Gedanken ziehen weiter, vermeintliche Sorgen lösen sich in Luft auf… „WildfrauenFREItag – die Nebel lichten sich“ weiterlesen

Deine persönliche Schutzgöttin

Stell dir, im Außen ist alles so viel und so dicht, du möchtest nichts als Rückzug von der lauten und hektischen Welt… Du suchst Schutz in der Ruhe des Waldes, schleichst dich in die entlegendsten Winkel deiner Umgebung. Hinter der nächsten Biegung kehrt Stille ein, die lauten Straßen und Rasenmäher sind nicht mehr zu hören, du kommst wieder zu dir und kannst auf deine inneren Stimmen lauschen, während neben dir der kleine Bach leise plätschert, Vögel zwitschern und der Wind sanft die Bäume wiegt. „Deine persönliche Schutzgöttin“ weiterlesen

Die Göttinnenkonferenz in Wien

Ende Mai fand die 4. Göttinnenkonferenz in Wien statt… welch Freude, wieder dort sein zu können! Insgesamt war ich nun schon auf 11 Konferenzen dieser Art – Glastonbury, Deutschland, Schweden und Österreich. Diesmal war meine Tochter mit – sie war als Kleinkind schon in England mitgewesen, aber daran kann sie sich nicht erinnern. In Wien gab es einen Mädchenkreis mit eigenen Workshops und Ritualgestaltung, wirklich schön gemacht und mein Mädchen hatte eine riesige Freude daran – sie meinte, warum kann es denn nicht immer so schön sein wie dort? Die feine Gemeinschaft, Schwesternkraft, gegenseitige Unterstützung und Wertschätzung, die spürbare Fülle, die Freude… „Die Göttinnenkonferenz in Wien“ weiterlesen

Wildfrauenzeit…

Meine Auszeit und Erholung ist die Wildfrauenzeit… für mich gibt es nichts Schöneres, als allein und frei durch die Natur zu streifen… Urlaub von Gedankenkreisen, Sorgen und Lärm. So bekomme ich den Kopf wieder frei, komme in Bewegung und auch in Inneren Frieden. Der Natur ist es letztlich egal, ob ich arm oder reich, traurig oder wütend, gut oder schlecht drauf bin. Ich kann einfach dasitzen und schauen, liegen und schauen, gehen und schauen… „Wildfrauenzeit…“ weiterlesen

Beltane, Vollmond und die Rote Frau

Die Welt in Chaos gestürzt. im Außen wie im Innen. Alle Gefühle durcheinander, was ist da alles in mir an Freude, Wut, Angst, Trauer, unfassbares, Gedankenstau… im Außen fliegende Wollen am Frühlingshimmel, Windböen, kaputte Radlager und Gangschaltungen an Fahrrädern, tanzende Blüten von Apfelbäumen und Traubenkirschen, wie Schneeflocken in der warmen Luft. Sonne und Schatten im rasenden Wechselspiel, genau wie meine Gedanken und Gefühle. „Beltane, Vollmond und die Rote Frau“ weiterlesen