Die Schamanin vom See…

Meine Reise in Schweden führte mich zu meinem derzeitigen Lieblingssee in diesem wunderschönen, weiten, wilden Land: dem Rogen. Umgeben von Fjäll, hohen Bergen über der Baumgrenze liegt er eingebettet zwischen Wäldern und Felsen und ist so groß, dass man mehrere Tage bräuchte, um ihn zu umrunden. Vor 10 Jahren war ich schon mal dort gewesen auf dem südlichen Kungsleden und den See wollte ich unbedingt noch einmal sehen, so magisch und schön und einfach anziehend wie er ist!

DSC09750

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach mehreren Tagen Anreise mit Bahn und Bus und per Anhalter und noch 10 km durch unwegsames Gelände zu Fuß war ich angelangt am See meiner Träume bei wunderschönem Sonnenschein! Ich konnte mein Glück kaum fassen, so riesig und weit und mit windigen Wellen lag er vor mir!

DSC09796

DSC09875

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag fuhr ich mit dem Kanu auf dem See, eine unglaubliche Erfahrung! Einsame Strände, Rentiere, Buchten, plötzlich aufkommender Wind, der mich auf den weiten See hinaustreiben will… an einer Hütte dort waren zwei Archäologen, die gerade ein ca. 1000-1500 Jahre altes Grab frei legten. Sie zeigten mir Knochenreste und bearbeitete Knochenspitzen und erzählten, dass der See schon seit der Steinzeit besiedelt sei und auf dem Berg am gegenüberliegenden Ufer hatten sie Felszeichnungen mit Bär, Ren und Schlange und Symbolen gefunden. Kein Wunder, dass ich mich da so wohl fühle! Dieses Gebiet hat einfach etwas, einen gewissen Reiz, er ist beschützt, wunderschön, es gibt genügend Nahrung und die wenigen Strände und zugänglichen Uferstellen werden schon seit Tausenden Jahren genutzt!

DSC00110

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Abend machte ich eine schamanische Reise und kam zu einer Rentier-Schamanin, der Schamanin vom See… es war eine sehr erleuchtende Reise und ich sammelte am Ufer des Rogen noch passende Naturmaterialien für ihr Abbild in Filz: kleine Steinchen und einen passenden Stab und eine Feder fand ich auch! Als ich in der Sauna saß und auf den herrlichen See blickte, kam mir auch ein Lied, das ich fortan oft sang und summte auf meinem weiteren Weg um den See herum und weiter nach Süden:

Ancient Shamana of this land
ancient shamana of this lake
guide me with your wisdom
guide me with your spirit
reindeer, bear and snake
reindeer, bear and snake
guide me with your wisdom…

 

Und hier ist sie, die Schamanin vom See, die ich nach dem Bild aus meiner schamanischen Reise gefertigt habe:

 

IMG_20160915_092116

Sie ist etwas ganz Besonderes und Einmaliges, da auch die Naturmaterialien an ihr aus Schweden stammen, ich sie also nicht mehr so „original“ nachfilzen kann! Meine Filzfiguren lasse ich meistens los, sobald ich sie gefilzt habe, daher hat sie schon ein neues Zuhause gefunden 😉

 

My Red-Tent-Room

moontime…. dream time…

moontime …. blood time…

dancing softly on the spiral of life…

 

 

 

This moontime I spent as much time as possible in my room that I had decorated with all red stuff I could find. It was fantastic to be there and dream and relax! Today I painted a labyrinth showing my way from the outside to the inside, resting at the middle…

 

 

 

January…

For my daughters third birthday I made a little painting of Noreia like she sits in Wutschein, watching over the land and we as a family visiting her…

when there was this wonderful snow we’ve been for a walk and I made a snow spiral…

my favorite colour for this January was violet…so I felted a violet Goddess, made violet candles and some other artwork…

today I painted Noreia, the Austrian Mother Goddess, She is the land and the mists rising like nearly every day in that part of the country…

today we could  see the moon!!!!

Göttin der Erde – Goddess of Earth

Göttin der Erde, Mutter Erde,

halte mich, trage mich,

umfange mich

mit deinen liebenden Händen.

Lass mich deinen Herzschlag hören,

lass mich deinen Atem spüren.

Ich bin deine Tochter

und auch eine Mutter.

Du hältst das Gleichgewicht

zwischen Tag und Nacht,

Sommer und Winter,

Licht und Dunkelheit.

Goddess of Earth, Mother Earth,

hold me, carry me,

embrace me with your loving arms.

Let me hear your heartbeat,

let me feel your breath.

I am your daughter

and also a mother.

You hold the balance

between day and night,

summer and winter,

light and darkness.

Frauenmantel – der Mantel der Göttin

Ich hülle dich mit meinem Mantel ein

dort findest du Geborgenheit und Schutz

komm zu mir, wenn du traurig bist,

nicht mehr weiterweißt.

Ich gebe dir Kraft

und die Gewissheit, dass du nicht allein bist,

denn ich bin immer bei dir.

Meine Blüten sind die Sterne,

die dir den dunkelsten Weg ausleuchten.

Dort wo ich wachse, hat die Göttin getanzt

und ihren Mantel ausgebreitet.

Nimm von mir, wenn du mich brauchst,

ich gebe mich für dich hin mit Freude und Liebe.

Trinke von meinem Tropfen,

den die Morgensonne geküsst und zum Funkeln gebracht hat.

Er ist durch meinen Körper geströmt,

drum schenk ich ihn dir, damit ich ein Teil von dir werde,

denn wir sind eins und immer verbunden.