Wie kommt die Wildfrau auf die schwedische Insel – der STURM

Viele von euch wollen sicher schon lange wissen, wie es denn nun auf der einsamen Insel in Schweden war (ich hatte derweil ja nur von der Rückreise berichtet). In Zeiten wie diesen ist zwar Reisen derzeit nicht möglich, aber schwelgen in Erinnerungen und träumen vom nächsten Urlaub sind ja erlaubt. Es war definitiv spannend… am abenteuerlichsten war sicherlich die Hinreise – bis ich endlich mal dort war! Da habe ich mich unterwegs mehrmals gefragt, warum ich mir das antue, aber es hat sich letztendlich wie immer gelohnt… „Wie kommt die Wildfrau auf die schwedische Insel – der STURM“ weiterlesen

WildfrauenReise 2019 – Die einsame Wildfrau auf der großen Insel

Noch kann ich die Erlebnisse auf der kleinen, schwedischen Insel nicht in Worte fassen. Es hat viel mit mir gemacht und das lasse ich noch in mir wirken, auch wenn es schon wieder 2 Monate her ist. Deswegen gibt es hier erstmal einen Bericht der Zeit nach Schweden (die glückliche Wildfrau auf der kleinen Insel folgt später): „WildfrauenReise 2019 – Die einsame Wildfrau auf der großen Insel“ weiterlesen

WildFrauenReise 2018 – Teil 4 – von Möwenfelsen und Steinkreisen im Buchenwald

Der letzte Teil meiner Reise durch Schweden führte mich 2018 an die Küste weiter im Süden, auf einer Karte vom Skaneleden hatte ich mir einfach intuitiv eine interessante Stelle herausgesucht und geschaut, wie ich da hinkam mit Bus und Bahn. Das Wetter war ziemlich herbstlich und meine Mondzeit kündigte sich an, für die nächsten Tage war durchgehend Regen angesagt… war ganz stolz auf mich, dass ich es schaffte, mir einen Campingplatz mit kleinen Hüttchen dort zu suchen, der auch mit dem Bus gut erreichbar war. Und fuhr da einfach mal ins Blaue hinein. „WildFrauenReise 2018 – Teil 4 – von Möwenfelsen und Steinkreisen im Buchenwald“ weiterlesen

WildFrauenReise – Teil 2 – im Nationalpark Tiveden

Der Nationalpark Tiveden ist kleines feines Wildnisgebiet nicht weit vom Vätternsee in Schweden. Relativ schwer zu erreichen mit Öffis und zu Fuß, aber ich war schließlich da! Wolken hingen tief über dem See, Seerosen zierten viele kleine Buchten und der kleine Trampelpfad führte über Stock und Stein an Blaubeersträuchern vorbei. „WildFrauenReise – Teil 2 – im Nationalpark Tiveden“ weiterlesen