Sonnentag

Nach so vielen Nebeltagen war es endlich wieder sonnig! Ich musste sofort raus und mein Gesicht in die Sonne halten, die Wärme spüren, das Licht in mir speichern für dunkle Tage. Ganz bei uns in der Nähe ist ein wunderschöner Eichenwald, den ich besuchte.

Ich legte mich ins Laub, steckte meine Nase tief in die Blätter und roch die Erde, hm! Ich lauschte den fallenden Blättern, den Rufen des Bussards und und sah zwei Buntspechte!

Ein paar Blätter blieben im Haar hängen…zu Hause habe ich dann auch noch welche gefunden 😉

An einem Ende des Waldes steht eine Eiche mit vier Stämmen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s