Buchvorstellung – Mondschön – Ein Kurs in Weiblichkeit

Anfang des Sommers  bekam ich ein wundervolles Buch – Mondschön  von Nives Gobo und seither war es mir eine treue Begleiterin. Für mich ist es ein Buch, in das ich immer wieder hineinschaue, ich lese meist kurze Kapitel und lasse es auf mich wirken. Oder ich verwende es wie ein Orakel, schlage einfach eine Seite auf und siehe was da für mich steht. Es erinnert immer wieder an unsere weibliche Urkraft.Heute z.B. fühle ich mich unwohl, müde, ausgelaugt… ganz und gar nicht in meiner Kraft. Würde mich am liebsten nur im Bett verkriechen… Draußen ist es neblig trüb, die Blätter fallen von den Bäumen… Beste Zeit also, mich gut zu nähren… Im Buch findet frau jede Menge Anregungen, wie frau sich in ihrer Tiefe jeden Tag selbst nähren kann, sie es ein wärmender Ingwerwickel, ein Beauty-Ritual oder eine Kakaozeremonie.

IMG_20181009_160801

Das Buch hat mich immer wieder daran erinnert, dass ich gut bin, so wie ich jetzt gerade bin. Dass ich sanft sein darf zu mir, atme, in meine Tiefe eintauche. Im Sommer war ich mal baden mit den Kindern, alles war sehr laut und voller Trubel, eigentlich zu laut für mich. Ich las im Buch und fühlte mich gleich besser, schaute dann in die Bäume über mir statt in den Trubel rundherum, tauchte ins kühle Nass ein, machte eine sanfte Yogasequenz für mich. Nahm mir einen „unperfekten“ Stein mit, der mich daran erinnerte, dass ich perfekt bin, mal all meinen Stärken und vermeintlichen Schwächen.

img_20181009_160939.jpg

Das Buch macht einfach immer wieder Lust, uns selbst Gutes zu tun, uns zu verwöhnen, es ist eine wundervolle Einladung immer wieder hinzuspüren, was brauche ich denn gerade. Dass ich genug bin, dass mein Körper mein Tempel ist. Es lädt ein zu tiefer Selbstliebe. Bei jeder Einzelnen von uns liegt ihre eigene Befreiung, die ganzheitliche Selbstannahme mit all unseren Aspekten und Gefühlen.

 

 

Immer wieder nahm ich es auch mit zu meinem Hängematten-Platz im Wald, schaukelte unter dem grünen Dach und schmökerte darin, bevor ich die Augen schloss und das Gelesene verinnerlichte. Es ist schon voll mit Markierungen und durch den Transport im Rucksack hat es schon ein paar Ecken und Kanten, aber genau das macht es für mich dann so heimelig hineinzuschauen.

Der Untertitel heißt ja „Ein Kurs in Weiblichkeit“, frau kann also das Buch einfach lesen und dabei so viele verschiedene Aspekte kennenlernen, vertiefen, egal wie weit sie schon am Weg ist oder gelesen hat, ich habe auch immer wieder neues entdeckt, auch wenn ich schon viele Bücher zu dem  Thema gelesen habe. Fand z.B. ihre Beschreibungen der Zyklusphasen und die passende Ernährung dazu sehr spannend.

Also, wenn du mehr erfahren magst, über deine Frauenwelt, deine Essenz, innere und äußere Schönheit, Ernährung, Innenreisen und Yoga, ist es sicher eine wundervolle Begleitung für dich!

img_20181002_153204.jpg

Du bist die Hüterin deiner Mondschale
Entdecke deine verborgenen Schätze
du bist wundervoll, so wie du bist
lausche deiner Inneren Weisheit und Intuition

Noch ein paar Eindrücke des Buches – es ist wundervoll gestaltet finde ich:

 

 

Erfahre mehr über die Autorin des Buches Nives Gobo auf ihrer Seite Moonbeautyrituals, sie hat auch einen schönen Newsletter und Onlinekurse, auf Facebook und Instagram ist sie auch zu finden.

Kennst du ein Buch, das sich lohnt zu lesen oder hast du vielleicht selbst eines geschrieben, dass ich hier vorstellen könnte? Dann kontaktiere mich gerne 😉

Ein wenig besser geht es mir nun nach dem Schreiben, jetzt werde ich mir eine feine Tasse Kakao zubereiten, Rezept ist auch im Buch.

Viel Freude beim Lesen

 

Ein Kommentar zu „Buchvorstellung – Mondschön – Ein Kurs in Weiblichkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s